* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt     * Abonnieren



* Letztes Feedback
   27.03.13 19:47
    guten heimflug! grüß fra
   8.04.13 12:01
    ????????????? ??????????
   10.04.13 22:51
    Jut jut, das klingt ja s
   12.04.13 16:06
    Na, ist doch gut, dass D
   17.04.13 17:33
    Denk dran dass Du den ni
   17.04.13 19:39
    Der Inder war bestimmt n






Zusammenfassung.

Hab ganz schön lange nix geschrieben - über ein Woche. Tut mir leid.

Ich hole nach:

Das Wochenende war sehr schön. Der Heimflug war kein Problem, konnte sogar im Taxi von Berlin nach Hause pennen, das macht das Warten einfacher.:-)

Das Wochenende war viel los, aber es war schön. Meine Frau und ich mussten uns erst wieder ein bißchen aneinander gewöhnen, aber Töchterchen war nach ein paar Sekunden des Erstaunens ganz zauberhaft. Das mit dem Gewöhnen wird uns noch ein paar Heimkehren begleiten, fürchte ich. Es tut mir so leid, dass ich uns das antun muss.

Freitag waren wir in Berlin, ein Freund von uns hat seine Masterarbeit bestanden und hat gefeiert. War voll cool, die ganzen LARP-Freunde mal wieder zu sehen. Töchterchen hat ganz gelassen mitgefeiert und ist gegen 21:00 ohne Mucken im fremden Zimmer eingeschlafen. Samstags noch kurz nen anderen Berliner Freund besucht und uns super unterhalten.

Samstag abend war sehr schön zweisam.

Sonntag kamen dann gute Freunde, fast schon Familienmitglieder, aus der Stadt an der Ostsee zum quatschen und übernachten. Ich war zwar nicht der gesprächigsten einer, habe es aber trotzdem sehr genossen.

Montag fliegender Wechsel: Während ich die beiden Ostsee-Anrainer zu seinen Eltern zwei Dörfer weiter gefahren hab, kamen uns schon  zwei Freunde aus Berlin entgegen. Die sind nach ein paar Stunden gefahren, haben der Kleinen aber super niedliche Klamotten mitgebracht, und auch das war sehr nett.

Nachdem sie weg waren, kam mal wieder die Stunde des Abschieds. Die letzte Stunde wäre ich am liebsten schon geflohen - wie Vorfreude die schönste Freude ist, ist Vorvermissen das schrecklichste Vermissen.

Der Flug in die Alpen war von eine kleineren Verspätung abgesehen ebenfalls ereignislos, alles hat gut geklappt.

Die Woche war weitgehend unspektakulär. Die Highlights:

Mittwoch war ich den ganzen Tag bei einem Kundenbesuch zur Endabnahme dabei. Kunden aus Spanien, sehr umgänglich, die harmloseste Endabnahme, die ich je erlebt habe. Abends sind wir dann noch in das firmeneigenes Hotel, in dem die beiden übernachtet haben, zum lecker Essen gefahren. Boah, war das gut. Schade, dass ich keinen Wein trinke, der muss echt der Hammer gewesen sein. Netter Abend.

Das witzigste war, dass ich erfahren habe, dass das Hotel am Wochenende für einige Monate seine Pforten schließt, weil es umgebaut wird. Vorher verkaufen sie noch das gesamte Inventar. Ich werd mir das Spektakel am Sonntag auf jeden Fall anschauen. Und berichten. :-)

Donnerstag wär ich vor Langeweile fast umgekommen, hab  ich einen sinnlosen Scheiß fabriziert...

Abends hab ich mich gegen 19:30 "kurz" hingelegt - und bin um 23:30 wieder wachgeworden. War auch mal nett, ich hab's aber leider mit Wachliegen bis 02:30 bezahlt. Heute morgen war ich dementsprechend matschig.

Heute hab ich endlich mal ein etwas umfangreicheres Arbeitspaket bekommen. Finaldokumentation - Fleißarbeit, aber nix, was die fertigen Projektmanager sonst nicht auch machen. Nebenbei immer mal wieder für die neuen Kollegen irgendwelche Fragen klären und mich als "Gerüchtebändiger" betätigen. Die kommen teilweise auch mit einem Kack um die Ecke...

Morgen werd ich wandern und mal wieder bei meiner Kollegin aus dem Marketing auf meiner geliebten Gästematte übernachten.  Sonntag fahren wir dann gemeinsam in das bewusste Hotel. Rechnet also erst Sonntag abend wieder mit mir. Ich gelobe auch Besserung in punkto Regelmäßigkeit.

Eisern!

5.4.13 20:40
 
Letzte Einträge: Tag 12., Tag 13., Tag wasweißich., Da..., Endlich...


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung